Misurio ist Partner und Gründungsmitglied der e-can suisse

Die Genossenschaft e-can suisse mit Sitz in Sierre wurde gegründet, um Strom direkt den Endkunden anzubieten auch vor einer vollständigen Marktöffnung. Damit erhält der Endkunde kein Labelstrom, sondern er kann sein eigenes Kraftwerk auswählen und somit direkt zur nachhaltigen Entwicklung von einheimischer, erneuerbarer Energie beitragen. Die Kraftwerke, von denen e-can suisse den Strom bezieht, produzieren also genau die Menge an Strom, welche die Genossenschafter tatsächlich verbrauchen. Durch einen Jahresfixpreis können somit bereits heute 40% der Schweizer Haushalte günstiger Strom beziehen. Das Projekt basiert auf Crowdfunding und kommt zustande, wenn bis am 31. März 2018 10'000 Schweizer Haushalte oder Unternehmen sich registrieren.
Neben den anderen Partnern wie Inretis, Halter und FMV gehört Misurio zu den Gründungsmitgliedern der Genossenschaft e-can suisse.

Enkeltaugliche Energie - 100% Wasserkraft.

zurück