NEWS

 

Development of a mobile application - Masterarbeit bei Misurio

Development of a mobile application «EnergyON Gateway Management App». So lautet der Titel der Masterarbeit von unserem Mitarbeiter Serge Schnidrig.

Die «EnergyON Gateway Management App» vereinfacht die Anbindung komplexer Gateways, die notwendig sind, um eine Vielzahl an technischen Endgeräten wie z.B. Energiezähler, PV-Anlagen, Ladestationen für Elektroautos, von Haushalten und industriellen Anlagen in die Cloud der EnergON Plattform anzubinden. Die Inbetriebnahme und Wartung der Gateways stellt die Misurio und ihre Kunden immer wieder vor technische Herausforderungen mit hohem Zeitaufwand: zusätzlich zur Vor-Konfiguration der Gateways in-Haus sind vor allem am Installationsort mehrere Schritte mittels Laptop notwendig.
Die Gateway-Management-App, die für Tablets und Smartphones entwickelt wurde, verkürzt den Aufwand der Gateway Anbindung vor Ort um mehr als die Hälfte. Mit Hilfe eines Wizards wird der Anwender Schritt für Schritt durch den Anbindungsprozess geführt: die Verwendung von Barcodescanner und GPS Ortung erleichtern die Arbeit zusätzlich und minimieren Fehleingaben.

Link zum Book

«Meine Masterarbeit in einem professionellen Umfeld durchzuführen, hat mich zusätzlich motiviert und inspiriert. Die Umsetzung dieses Projekts mit den neuesten Technologien hat mich in meiner beruflichen Laufbahn einen entscheidenden Schritt weitergebracht.» (Serge Schnidrig)

Möchtest auch du deine Masterarbeit in einem professionellem Umfeld schreiben und von der Nähe zur Praxis profitieren? Dann melde dich unter masterarbeit@misurio.ch mit deiner Bewerbung.

Misurio ist Partner und Gründungsmitglied der e-can suisse

Die Genossenschaft e-can suisse mit Sitz in Sierre wurde gegründet, um Strom direkt den Endkunden anzubieten auch vor einer vollständigen Marktöffnung. Damit erhält der Endkunde kein Labelstrom, sondern er kann sein eigenes Kraftwerk auswählen und somit direkt zur nachhaltigen Entwicklung von einheimischer, erneuerbarer Energie beitragen. Die Kraftwerke, von denen e-can suisse den Strom bezieht, produzieren also genau die Menge an Strom, welche die Genossenschafter tatsächlich verbrauchen. Durch einen Jahresfixpreis können somit bereits heute 40% der Schweizer Haushalte günstiger Strom beziehen. Das Projekt basiert auf Crowdfunding und kommt zustande, wenn bis am 31. März 2018 10'000 Schweizer Haushalte oder Unternehmen sich registrieren.
Neben den anderen Partnern wie Inretis, Halter und FMV gehört Misurio zu den Gründungsmitgliedern der Genossenschaft e-can suisse.

Enkeltaugliche Energie - 100% Wasserkraft.

 

NEWSARCHIV

 

10 Okt 2017

Misurio an der Utility Week - Rückblick

Letzte Woche besuchte Misurio zusammen mit seiner Partnerfirma Likron die diesjährige European Utility Week in Amsterdam.

27 Sep 2017

#UnlockFlexibility and trade - Besuchen Sie uns auf der Utility Week 2017!

Misurio wird auf der Utility Week 2017 mit seinem Partner Likron GmbH die neue Lösung «Tandem» vorstellen und mit Ihnen über die Zukunft des Anlagenmanagements und Energiehandels diskutieren.

29 Aug 2017

Die Misurio wächst.

Noch ein neuer Mitarbeiter: Pascal Imhof ist im August als COO zu uns gestossen. Wir heissen ihn herzlich willkommen.

17 Aug 2017

Misurio hat einen neuen Mitarbeiter

Wir freuen uns, in diesem Monat Stefan Funk als neuen Mitarbeiter bei der Misurio AG begrüssen zu dürfen.

Seit 2015 war Herr Funk schon in unserem Unternehmen neben seinem Studium als Analyst tätig...

16 Aug 2017

apio - Verbinden sie ihr Haus mit der Zukunft

Willkommen in der Zukunft! So kündet das Startup-Unternehmen apio seine smarte Lösung an. Hardware, Software und Services die Geräte unterschiedlichster Hersteller untereinander und mit einer intelligenten Plattform vernetzt. Apio ermöglicht die Überwachung und Steuerung von Geräten...

19 Jul 2017

Neue Unternehmen für den Betrieb der EnergyON Plattform

Innerhalb der EnergyON Gruppe, zu der auch die Misurio gehört, wurden zwei neue Unternehmen für den Betrieb der EnergyON Plattform gegründet: IoT Switzerland AG und IoT AG.